10 min Lesezeit
Teilen
Speichern

Ein gesunder Darm schützt vor Migräne

Dr. med. mag. Phil. Richard Kogelnig
Artikel lesen

Was Ihr Darm mit Kopfschmerzen zu tun hat

Neueste Studien belegen, dass Migräne, die sich häufig vor allem durch schwere Kopfschmerzen bemerkbar macht, auch von einer krankhaft veränderten Darmflora ausgelöst werden kann. „Migränepatienten profitieren von einer fachmännisch durchgeführten Detox-Kur nach der Modernen Mayr-Medizin“, so Dr. Richard Kogelnig, stellvertretender medizinischer Leiter im Park Igls.

Viele Auslöser & wenig erforscht

Die Krankheit Migräne

Es gibt heutzutage nur wenige Krankheiten, die zwar sehr gut erforscht sind, aber dennoch als (noch) nicht heilbar gelten. Die Migräne ist so eine chronische Erkrankung, doch die Intensität der Migräneanfälle und die Anfallshäufigkeit kann durch geeignete Maßnahmen reduziert werden. Dies gelingt vor allem dadurch, dass man sich als Betroffene – immerhin leiden Frauen dreimal so oft an Migräne wie Männer – den bekannten Migräne-Auslösern stellt und diese vermeidet. 

Zu Migräne-Auslösern gehören histaminreiche (Krustentiere, Erdbeeren usw.), serotoninhaltige (Bananen, Nüsse etc.), tyraminhaltige (Käse, Rotwein, Schokolade) Nahrungsmittel und Glutamat sowie klimatische Faktoren und Reizüberflutung durch Fernsehen, Computer, blinkendes Licht, laute Musik, Lärm oder intensive Gerüche. Ebenfalls Migräne fördernd wirken sich Schlafmangel und hohe Stressbelastung aus. Einer der wichtigsten Auslöser bei Frauen sind hormonelle Schwankungen. Über die Hälfte aller weiblichen Migränepatienten gibt den Menstruationszyklus als Auslöser einer Migräne an.

Sommer-Aktiv-Wochen

30.06. - 14.07.2024
Verbinden Sie Ihre Leidenschaft für Sport mit unserer Expertise für Ihre Gesundheit.
Details

Detox Classic

Fit und gesund durch eine medizinisch begleitete Auszeit!
Details

Detox Intensive

Ideal für alle, die ihren Gesundheitszustand auf breiter Basis optimieren wollen.
Details

Physio-Fit

Hilfe bei Rückenschmerzen und Gelenksbeschwerden, damit Sie den Alltag mit neuer Leichtigkeit und wieder schmerzfrei bewältigen können.
Details

Neuro-Fit

Durch die neurointestinale Regeneration mittels Moderner Mayr-Medizin in Kombination mit Physiotherapie können Ihre Beweglichkeit…
Details

De-Stress

Ihre Regeneration wird effizient gefördert und Sie erlangen ein neues Wohlbefinden.
Details

Detox Medical Check

Absolvieren Sie in nur einer Woche wichtige und umfassende präventiv-medizinische Untersuchungen auf höchstem Niveau.
Details

Immune Booster

Zwei Drittel der Verteidigungszellen Ihres Immunsystems sitzen im Darm, daher erzielt die Moderne Mayr-Medizin hier hervorragende…
Details

Fit nach Covid

Mit diesem speziellen Diagnostik- und Therapieprogramm ermitteln wir Ihren aktuellen Gesundheitsstatus und fördern Ihre Regeneration.…
Details

Detox Short Break

Überlastung und Alltagshektik machen Pause – vor traumhafter Naturkulisse auf dem Sonnenplateau und in herrlich frischer Höhenluft…
Details

Menopause-Fit

Wir geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, um langfristig und nachhaltig besser mit der neuen Lebenssituation und all ihren Begleiterscheinungen…
Details

Yoga-Wochen

18.08. - 01.09.2024
Ein lohnender und wertvoller Weg zu besserer Körperwahrnehmung, neuer Energie und Achtsamkeit.
Details

Migräne in der Wissenschaft

Die genauen Ursachen von Migräne sind von der Wissenschaft aber noch nicht geklärt. „Laut neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen kommt es zu Entzündungsprozessen im Gehirn, die mit einer Reizung verschiedener Hirnnerven einhergehen, wie zum Beispiel dem Sehnerv oder dem Nervus vagus, dem zehnten Hirnnerv und größten des Parasympathikus. Dies erhöht die Schmerzsensibilität und verursacht selbst Schmerzimpulse“, erklärt Dr. Richard Kogelnig, stellvertretender medizinischer Leiter im Park Igls.

Große Studien zeigen, dass die Ursache dieser Entzündungen mit Veränderungen in der Darmschleimhaut zusammenhängt – die als Leaky-Gut („löchriger Darm“) bezeichnet werden. Dieser Prozess ist gekoppelt mit einer krankhaft veränderten Darmflora, wodurch toxische Substanzen vom Darm über das Kreislaufsystem ins Gehirn gelangen.

Begleitend zur Detox-Kur werden im Gesundheitszentrum Park Igls Betroffene auch mit Akupunktur behandelt. Dr. Richard Kogelnig erklärt:

„Akupunktur ist eine weitere wichtige Säule in der Behandlung von Migräne und wird seit Jahrtausenden bei verschiedensten Störungen erfolgreich eingesetzt“

Dr. Kogelnig erklärt

Mayr-Medizin unterstützt

Dr. Kogelnig, Mayr-Arzt und Allgemeinmediziner mit Zusatzausbildungen in Neuraltherapie, Manualmedizin und Akupunktur, ist daher überzeugt, dass „ein natürlicher biologischer Therapieansatz in der Modernen Mayr-Medizin in einer Verbesserung der Darmflora und Darmfunktion liegt“. Studien belegen, dass das Immunsystem umso besser funktioniert, je gesünder Darm und Darmflora sind. „Migränepatienten profitieren von einer fachmännisch durchgeführten Detox-Kur nach der Modernen Mayr-Medizin in zweifacher Hinsicht: Erstens werden toxische Substanzen, die im Rahmen von Verdauungs- und Gärungsprozessen entstehen, eliminiert. Zweitens wird die Darmflora optimiert, die den Organismus vor gefährlichen Keimen schützt und kontinuierlich das Immunsystem stimuliert“, sagt der Experte. 

Park Igls Blog

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zu Gast im Park Igls

Ernährung
Medizin
Es ist auch nach 30 Jahren unseres Bestehens immer spannend und wertvoll zu erfahren, wie uns Exper…
Artikel lesen

Endlich Nichtraucher

Medizin
Regeneration
Ein 80-jähriger Mann, geplagt von gesundheitlichen Herausforderungen und dem Kampf gegen das Rauche…
Artikel lesen
Success Story

Über den Autor

Dr. med. Mag. phil. Richard Kogelnig

Der stellvertretende Medizinische Leiter im Park Igls Medical Spa Resort ist überzeugter Mayr-Arzt und Allgemeinmediziner mit Zusatzausbildungen in Neuraltherapie, Manualmedizin und Akupunktur.