TheMedGolf®-Programm Parkhotel Igls

TheMedGolf®-Training im Parkhotel Igls

Eine Runde Golf in der Natur – was gibt es Schöneres? Aber das Vergnügen ist oft getrübt. Vielen Golfspielern bereitet der Sport Schmerzen – ausgelöst durch einen falsch angelernten Bewegungsablauf oder durch muskuläre Probleme. Die verstärkte Belastung von Bandscheiben und Gelenken wird oft unterschätzt. Manchmal ist es aufgrund der physiologischen Voraussetzungen notwendig, die Bewegung etwas anders als „normal“ auszuführen.

Die Golf-Physiotherapie – eine Zusammenarbeit von drei Spezialisten

 

TheMedGolf® - die Golf-Physiotherapie im Parkhotel Igls

TheMedGolf® - die Golf-Physiotherapie im Parkhotel Igls

Genau hier setzt das TheMedGolf®-Programm an. Physio-Therapeut, Golf-Pro (Trainer) und Arzt arbeiten eng zusammen. Das Ziel heißt: „Schmerzfrei  zum perfekten  Schwung!“, damit das Golfen wieder zur entspannenden Freizeitbeschäftigung werden kann. Das Golfprogramm ist auch besonders für Anfänger zu empfehlen, um den Golfsport von Grund auf richtig und ohne falsche Bewegungsmuster zu erlernen.

Jeder verfolgt die gleiche Philosophie – mit professionellem medizinischen Background. Hier spiegelt sich der komplexe Ansatzpunkt der Übungen wider: Die Schonung des Bewegungsapparates bei gleichzeitig optimalem Einsatz der Kräfte und gezieltem Aufbau der beanspruchten Muskulatur.

Durch eine eingehende allgemeinmedizinische Untersuchung stellt der Arzt im Vorfeld eventuelle Risikofaktoren fest. Im Trockentraining bereitet der Physiotherapeut den Spieler mit einem individuellen Bewegungstraining auf den optimalen Schwung vor. Die Umsetzung am Golfplatz oder auf der Driving Range erfolgt dann unter Anleitung des TheMedGolf®-Pro.

Basis der Golf-Physiotherapie –TheMedGolf®-Funktionsanalyse

Unsere Physio-Therapeutin Alice Guldenbrein überprüft bei der Funktionsanalyse den Bewegungsapparat des Golfspielers auf eventuell bestehende muskuläre Dysbalancen, wobei der ganze Körper einer Analyse unterzogen wird. Warum führt der Spieler die Bewegung falsch aus? Sind Muskeln verkürzt? Fragen nach Schmerzen, Vorschädigungen, Operationen, Unfällen usw. geben oft Aufschluss über die Ursache der Bewegungseinschränkung.

Wichtiger Bestandteil der Golf-Physiotherapie –TheMedGolf®-Personaltraining

TheMedGolf®-Personaltraining

TheMedGolf®-Personaltraining

TheMedGolf®-Personaltraining mit dem Therapeuten ist ein individuelles Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisierungstraining in Abstimmung mit dem physiotherapeutischen Befund. Im Gegensatz zum normalen Abschlag, bei dem sich der Golfer auf den Schläger und den Ball konzentriert, berücksichtigt das „Trockentraining“ mit dem Theraband und Gymnastikball den ganzen Körper und den Bewegungsablauf. Das Training dient nicht nur zur Verbesserung des Golfschwunges, sondern hilft auch im täglichen Leben. Die Übungen können praktisch überall und zu jeder Jahreszeit wiederholt werden.

Golf-Physiotherapie – mit dem TheMedGolf®-Pro zum richtigen Bewegungsablauf

Mit dem TheMedGolf®-Pro zum richtigen Bewegungsablauf

Mit dem TheMedGolf®-Pro zum Abschlag

Auf dem Golfplatz kommt dann der TheMedGolf®-Pro zum Einsatz. Ike Wieser, unsere 6-fache Meisterin und speziell ausgebildete Trainerin, kontrolliert mittels einer Videoanalyse den Bewegungsablauf – selbstverständlich wieder unter Berücksichtigung des physiotherapeutischen Befundes. Muskuläre Schwächen werden auch für den Golfer leicht erkennbar und können effektiv durch entsprechende Übungen korrigiert werden. Nur der dafür ausgebildete Golf-Pro ist imstande, solche Fehler festzustellen und auszubessern.

Zuvor im „Trockentraining“ erlernte Bewegungsabläufe werden nun im „echten“ Golfspiel umgesetzt, was gar nicht so leicht ist. Die Bewegungen müssen wiederholt und automatisiert werden. Das Training auf der Driving Range sorgt für eine bessere Beweglichkeit und ein besseres Schwungverständnis. Der Golfer lernt die Wichtigkeit von weniger, aber dafür effizienteren Abschlägen. Nach einer Woche TheMedGolf®-Training bewegen sich die Golfer eindeutig besser als bei der Anreise.

TheMedGolf®-Physiotherapie im Parkhotel Igls

Das Parkhotel Igls bietet als einziges TheMedGolf®-Institut in Österreich ein spezielles Paket an, welches die Moderne Mayr-Kur (=weiterentwickelte F.X. Mayr-Kur) mit dem TheMedGolf®-Training als Bewegungsprogramm vereint.
Das TheMedGolf®-Angebot im Parkhotel Igls umfasst:

  • 1 TheMedGolf®-Funktionsanalyse
  • 2 TheMedGolf®-Personal Trainings (à 50 Min.)
  • 4 TheMedGolf®-Personal Golftrainings mit dem Pro (inkl. Rangegebühr und Bälle)
  • 5 TheMedGolf®-Pre-Shot-Gymnastik
  • 5 Teilmassagen (à 25 Min.)
  • Basisprogramm

(Das Basisprogramm besteht aus: Gesundheitscheck, manuelle Bauchbehandlung, Abschlussuntersuchung, tägliches Kneippen, Moderne Mayr-Cuisine, Bewegungs- und Entspannungstrainings, Vorträge, Benützung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum mit Panoramablick)

Preise und weitere Angebote finden Sie hier.

Bleiben Sie am Ball!

Ihr Parkhotel Igls Team