Ernährung

Schonend gegart: Gemüsewok

Gemüsewok & Co –
Gute-Laune-Rezepte aus dem Park Igls.

Positive Energie aus der Mayr-Cuisine: Gemüsewok.

Der Wok hat in Igls nicht nur in den Eiskanal Einzug gehalten. Er wird im Gesundheitszentrum Park Igls schon seit langer Zeit zum schonenden Zubereiten von köstlichen, nahrhaften und vitaminreichen Energielieferanten verwendet. Die hohe, durchgehend gewölbte Pfanne kommt aus dem asiatischen Raum und bratet, dünstet, schmort, röstet und dämpft auf besonders schonende Weise. Kein Wunder also, dass auch wir ihn in der Modernen Mayr-Cuisine im Park Igls gern verwenden – für herrlich knackige Gemüsewok-Rezepte zum Beispiel.

Gemüsewok als natürlicher Energie-Booster und Glücklichmacher

Mit Minze und rotem Pfeffer gegen Winterdepression
Für unseren Grünen Gemüsewok mit Minze und rotem Pfeffer für 4 Personen brauchen Sie folgende Zutaten:

• grünes Gemüse: Broccoli, Zucchini, Stangensellerie und Erbsenschoten (jeweils 120 g)
• gelbe Karotten
• 5-8 Minzeblätter
• roter Pfeffer aus der Mühle
• Saft von einer halben Limette
• Puderzucker, Salz und etwas Sesamöl

Gemüsewok als natürlicher Energie-Booster und Glücklichmacher

Vitamin-Wok mit Glücks-Kick
Und so geht’s: Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, die Zucchini vierteln und in kleine schräge Scheiben schneiden. Das geschnittene Gemüse gründlich waschen, in einem Topf mit Salzwasser 45 Sekunden lang kochen und dann sofort mit kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu unterbrechen.

Der Wok wird mit etwas Sesamöl erhitzt. Das abgetropfte Gemüse dazugeben und kurz schwenken. Sie haben sich sicher schon bei der Zutatenliste gefragt, was es mit dem Puderzucker auf sich hat? Der kommt jetzt ans Gemüse: nochmals durchschwenken – mit der Minze, Salz, dem roten Pfeffer und dem Saft der halben Limette abschmecken und sofort servieren. Gute-Laune-Küche trifft Energie-Booster.

Hinterlassen Sie eine Antwort