Anfragen

Physikalische Therapien

Stoffwechsel-Entgiftungsbad

Über 144 ergonomisch angeordnete Düsen wird Luft mikrofein (sogenannter „Champagner-Effekt“) unter körperwarmes Badewasser gemischt. Durch Eintritt der Mikrobläschen in die Haut erweitern sich die Blutgefäße, eine nachhaltige Blutdrucksenkung tritt ein. Außerdem führt der Unterwassermassage-Effekt der Düsen, die den Körper – elektronisch gesteuert – in fünf Zonen erreichen, zu einer wohltuenden Muskelentspannung.

Schiele-Kreislaufbad

Das Schiele-Kreislaufbad ist ein wärmeansteigendes Fußbad. Das Wasser wird kontinuierlich von ca. 35 auf 45 °C erwärmt. Dadurch kommt es zu einer Umleitung des Blutes aus dem zentralen in den peripheren Bereich des Körpers und so zu einer intensiven Durchblutung der Haut und einer deutlich verbesserten Durchblutung vieler innerer Organe. Schiele-Kreislaufbäder trainieren das Gefäßsystem und unterstützen während der Modernen Mayr-Therapie die Regeneration des Verdauungssystems. Auch bei Erkältungskrankheiten ist das Schiele-Fußbad durch Erhöhung der Durchblutung im Nasen-Rachen-Raum sehr wirkungsvoll.

Dauerbrause

Sie wird seit rund 20 Jahren mit großem Erfolg als therapeutische Wasseranwendung genutzt. Während der Behandlung (25 Min.) liegen Sie in Bauch- oder Rückenlage auf einer bequemen Matratze und verschiedene Düsen bebrausen Ihren Körper. Die programmierte Wassertemperatur beträgt 36 bis 38 °C mit kurzen Abkühlungsintervallen und bewirkt eine Entschlackung und erhöhte Durchblutung der Haut sowie der inneren Organe. Sie unterstützt die Behandlung von Verspannungen, Rückenschmerzen, Rheuma, Bandscheibenschäden, Migräne und Hautkrankheiten.

Inhalation

Durch das Einatmen des mit verschiedenen Zusätzen oder Medikamenten angereicherten Aerosols werden die Atemwege wieder frei, Entzündungen gelindert und Schleim gelöst. Die Behandlung wird bei Atemwegserkrankungen wie Nasennebenhöhlenentzündungen, Erkältungen oder Bronchitis angewandt und wird nur vom Arzt verordnet.

Nasenrödern

Das Rödern ist eine einfache Form der nasalen Reflextherapie und kann bei folgenden Indikationen eingesetzt werden: Infektanfälligkeit, chronische Stirn- und Nebenhöhlenentzündung, chronischer Schnupfen, Bronchitis, Asthma, Riechschwäche.