Ernährung

Frühlingsrezept mit Spinat

Gesund nach Mayr: So schmeckt der Spinat nach Frühling!

Gesundheitszentrum Park Igls Tirol Fruehlingsrezept Spinatrezept gesunde Rezepte Blattspinat

Mit der Entwicklung der Mayr-Cuisine und der Etablierung des intelligenten Gourmet-Fastens gelang den Modernen Mayr-Spezialisten im Park Igls ein Meilenstein in Sachen gesunder Ernährung. Die Moderne Mayr-Cuisine zeigt Wege auf, wie man bei der Ernährung individuell auf seine Gesundheit achten und trotzdem genussreich durchs Leben gehen kann. Markus Sorg, Küchenchef im Park Igls, verbindet das Wissen der Modernen Mayr-Medizin mit der Technik der Haute Cuisine. Viele seiner Rezepte im Kochbuch „F.X. Mayr für Gourmets“ sind genussvolle Basisgerichte und Variationen, die im Alltag problemlos nachgekocht werden können. Das gilt natürlich auch für unser Frühlingsrezept: Spinat mit Muskat und gerösteten Pinienkernen!

Gesundheitszentrum Park Igls Tirol Fruehlingsrezept Spinatrezept gesunde Rezepte Blattspinat Pinienkerne

Rezept für 4 Personen:

600 g Blattspinat
10 g Butter
Fleur de Sel
Geriebene Muskatnuss
20 ml Olivenöl
6 große Basilikumblätter oder 1 kleines Bund
1 EL Pinienkerne

Zubereitung:

Den Spinat gut waschen und abtropfen lassen. Sollte der Spinat noch am Stiel sein, die Blätter mit einem leichten Drehen vom Stiel lösen. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren und sofort in Eiswasser kalt abschrecken. Damit wird der Garprozess unterbrochen. Den Spinat nicht zu lange im Wasser liegen lassen, da die Inhaltsstoffe sonst auslaugen. Den Spinat mit beiden Händen fest auspressen, zu einem festen Bündel rollen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Die Butter in einer Kasserolle zergehen lassen, den Spinat beigeben und bei mittlerer Hitze mit der im Gemüse enthaltenen Restflüssigkeit dämpfen. Mit Salz und Muskatnuss gut abschmecken und mit dem Olivenöl fein marinieren. Das Basilikum fein aufschneiden und kurz vor dem Servieren unter den Spinat rühren. Die Pinienkerne mit einem Schuss Olivenöl rösten und über den Spinat streuen.

Tipp von Markus Sorg:

„Dieser Spinat eignet sich hervorragend zum Füllen von Kartoffeln, zum Belegen einer Quiche oder als Grundlage in einem knusprigen Spinatstrudel mit geriebenem Schafskäse.“

Guten Appetit!

Hinterlassen Sie eine Antwort