News

25 Jahre Gesundheitszentrum
Park Igls

Vor mehr als drei Jahrzehnten entschloss sich der Unfallmediziner Dr. Martin Winkler, das Ötztal zu verlassen, um in der Hauptstadt Innsbruck eine neue medizinische Karriere aufzubauen. Das Schicksal führte ihn dabei zur Mayr-Medizin. Nach einigen zum Teil harten Lehrjahren begründete er schließlich vor 25 Jahren die Moderne Mayr-Medizin im Park Igls – der Beginn einer großen Erfolgsgeschichte, vor allem für die Gäste des Gesundheitszentrums.

Park-Igls Gesundheitszentrum Innsbruck Tirol 25 Jahre Jubiläum

Martin Winkler absolvierte seine Ausbildung zum Mayr-Arzt bei den Schülern und „Erben“ von F.X. Mayr, Dr. Kojer und Dr. Rauch. Die beiden folgten streng den Richtlinien der Mayr-Gesellschaft – der offiziellen internationalen Vereinigung der Mayr-Ärzte. „Der Weg war steinig, ich durfte in den ersten Monaten nur zusehen“, schmunzelt Dr. Martin Winkler im Gespräch mit dem derzeitigen Leiter des Park Igls, Dr. Peter Gartner. „Als mich Dr. Rauch schließlich das erste Mal Blutdruck messen ließ, war das quasi ein Ritterschlag! Und das, obwohl ich schon jahrelang als Mediziner praktiziert hatte …“, erinnert sich Winkler.

Doch auch nach seiner Ausbildung endete der steinige Mayr-Weg für Winkler nicht. Im Bestreben, die Mayr-Medizin noch besser zu machen und vor allem der Zeit anzupassen, entwickelte Winkler die Moderne Mayr-Cuisine, die es erlaubt, die Ernährung dem jeweiligen Typ anzupassen. Dies brachte ihm sogar einen vorrübergehenden Ausschluss aus der Mayr-Gesellschaft ein. Doch mit der Zeit konnte Winkler mit seinen Therapie-Erfolgen alle Kritiker überzeugen und mit der Begründung der Modernen Mayr-Medizin einen Meilenstein in der Kur-Medizin setzen.

Park-Igls Gesundheitszentrum Innsbruck Tirol 25 Jahre Jubiläum Mayr Cuisine

Doch die Etablierung der Modernen Mayr-Cuisine war noch lange nicht alles, was Winkler an der Mayr-Medizin revolutionierte. Im Gegensatz zu den klassischen Mayr-Ärzten forcierte Winkler auch die Zusammenarbeit mit Allgemeinmedizinern, er animierte seine Gäste im Rahmen der Kur zu Bewegung und Mitgestaltung. Sein Nachfolger Dr. Gartner trug und trägt diese Entwicklung weiter und setzte neue Akzente im kulturellen, aber vor allem auch im psychologischen Bereich.

Dr. Martin Winkler und Dr. Peter Gartner, konnten so die 4 Grundsätze der Mayr-Medizin auf sechs „S“ in der Modernen Mayr-Medizin erweitern:
• Säuberung des Organismus
• Schonung des Verdauungstraktes
• Schulung des Kau- und Essverhaltens
• Substitution etwaiger fehlender Vitamine, Mineralien, Basen und
Spurenelemente
• Sport unter sportwissenschaftlicher Anleitung (neu)
• Selbstfindung, um seelischen Ballast loszuwerden (neu)

Park-Igls Gesundheitszentrum Innsbruck Tirol 25 Jahre Jubiläum
Das gesamte Gespräch mit dem Gründer der Modernen Mayr-Medizin im Park Igls, Dr. Martin Winkler, sowie dem aktuellen medizinischen Leiter im Gesundheitszentrum, Dr. Peter Gartner, können Sie in der ParkZeit, Ausgabe Frühjahr/Sommer 2018 nachlesen. Hier können Sie darin lesen.

Hinterlassen Sie eine Antwort